Lenneper Turngemeinde 1860 e.V. - Durch Sport mehr erleben

Tchoukball (V)

Testen sie unverbindlich unser Vereinssportangebot in einer Schnupperstunde!


Ansprechpartner

Roland mittwochs
Justin donnerstags

Trainingszeiten

Mi 16:00 bis 18:30 Uhr Hackenberg III. Drittel 5 bis 30 Jahre

Die Mittwochs Gruppe wechselt ab dem 04.09.2018 auf Dienstags 17-19:30 Uhr in die Rögy Neubau Halle 3.

Do 17:00 bis 18:15 Uhr Hackenberg Halle IV 5 bis 14 Jahre
Do 18:15 bis 19:30 Uhr Hackenberg Halloe IV 15 bis 30 Jahre

Die Tchoukballgruppen Donnerstags trainieren ab dem 30.08.2018 zur gleichen Zeit in der Rögy Neubau Turnhalle Halle 2.

externe Verlinkung
externe Verlinkung

Tchoukball bei www.youtube.com



Wenn Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren Interesse an diesem Angebot haben, können diese sich auch in der Sportstunde melden. Es wird dann alternativ ein zusätzliches Angebot eingerichtet.

Das Spiel mit dem Frame

Tchoukball ist eine schnelle und intensive Ballsportart. Durch den schnellen Wechsel zwischen Angriff und Abwehr ist es sehr abwechslungsreich. Da Pässe innerhalb einer Mannschaft nicht abgefangen werden dürfen, ist Tchoukball ein sehr gesundheitsorientiertes Spiel und erfreut sich dadurch immer größer werdender Beliebtheit.

Trainer Justin und Roland
Trainer Justin und Roland

Ziel des Spiels ist es den Handball so auf das Frame (Rückprallnetz) zu werfen, dass er von der gegnerischen Mannschaft nicht gefangen werden kann. Die gegnerische Mannschaft kann punkten, wenn der Wurf das Netz verfehlt, der Ball nach dem Netzwurf außerhalb des Spielfelds landet oder der Werfer nach dem Rebound den Ball selbst berührt. Zum Ballverlust führen mehr als drei Pässe in der Mannschaft und mehr als drei Bodenkontakte. Wenn der Rebound von der eigenen Mannschaft berührt wird, die gegnerische Mannschaft bei einer Aktion behindert wird oder ein Spieler das Spielfeld im Ballbesitz verlässt, führt dies ebenfalls dazu, dass das andere Team den Ballbesitz erlangt. Für jeden Spieler gelten maximal drei Sekunden Ballbesitz.